• ad

Ärzte gegen Feuerwerk

Aktualisiert: Jan 19

Dr. med. Ralph Krolewski - 31.12.2019 ,Allgemeinmedizin

Ich habe vor 1 Jahr extrem hohe Feinstaubwerte in der Silvesternacht vor der Tür gemessen. Jetzt ist zudem eine austauscharne Wetterlage angesagt. Neben den direkten Verletzungen durch Böller, "Experimentieren" und Hantieren unter Alkoholeinfluss wird die Sterblichkeit bei 47.000 t Feuerwerkskörpern ( +48 Prozent innerhalb von 20 Jahren) in Deutschland steigen. In Luxemburg in fast allen Kommunen Verbot von Verkauf und Verwendung, ebenfalls in vielen Departements in Frankreich.

Ich bin auch für ein Verbot.

Kann nicht sein, dass unbeteiligte Menschen und Kleinkinder eine Luft atmen, als ob 50 Zigaretten im Raum geraucht werden.

Wer tritt in der Ärzteschaft für Public Health ein?

Unsere PM zum Böllerwahnsinn:

https://www.hausaerzte-oberberg.de/pressemitteilungen/pressemitteilung-vom-29-12-2019/

 

©2019 by Silvesterböllerei? Nein Danke!