• ad

BILD fordert Böllerverbot 2020

POLITIKER, ÄRZTE UND POLIZEI FORDERN Böllerverbot zu Silvester

Silvesterfeuerwerk in Frankfurt am MainFoto: picture alliance/dpa


Artikelvon: NIKOLAUS HARBUSCH, RALF SCHULER, BURKHARD UHLENBROICH veröffentlicht am 19.11.2020 - 12:05 Uhr

Erleben wir in diesem Jahr das leiseste Silvester aller Zeiten?

Wegen Corona fordern Politiker, Mediziner und die Polizei: Böller und Feuerwerk müssen dieses Jahr verboten werden!

„Ich sage das klipp und klar: Das Silvesterfeuerwerk muss in diesem Jahr coronabedingt ausfallen“, so der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt (63), zu BILD. Seine Begründung: „Zu Silvesterböllern gesellen sich rasch Alkohol, Personengruppen und Partystimmung.“ Das sei aber nicht angesagt.

Unterstützung kommt aus der Politik: CSU-Innenexperte Michael Kuffer (48) mahnt, dieses Jahr müssen „Silvester-Böllerei und Feuerwerk verboten werden“. Wegen der aufgeheizten Stimmung im Land sei es zu gefährlich, wenn Leute auch noch mit Sprengstoff durch die Straßen laufen würden.

Auch NRW-Innenminister Herbert Reul (68, CDU) will keine Böllerein. „Am Halloween-Wochenende war es in unseren Party-Hochburgen ganz ruhig“, so Reul zu BILD. „Ich wünsche mir, dass das auch Silvester wieder so sein wird.“


10 Ansichten
 

©2019 by Silvesterböllerei? Nein Danke!