• ad

Silvester ist mehr als ein gnadenloses Wettrüsten

Aktualisiert: Jan 11

Einer Gesellschaft tut es auf Dauer nicht gut wenn sich ein Teil  grenzenlos amüsiert und die Mehrheit darunter leidet. Auch ist es nicht akzeptabel welches Leid wir den Tieren zufügen – den Tieren, die in jeder Hinsicht so wichtig für uns sind. Ferner wäre es für die Umwelt ein Segen, wenn dieser Tsunami an Dreck und Gift nicht zusätzlich über sie hereinbrechen würde.

Man muss kein radikaler Klimaschützer sein um zu erkennen das unsere Erde die von Menschen gemachten Belastungen nicht mehr verkraftet. Es ist fünf Minuten nach zwölf und wir sollten an unsere Enkel und die Enkel unserer Enkel denken bevor wir die Raketenwerfer und Kanonenschläge an Silvester in Stellung bringen. Zwei Grad mehr machen der Amöbe nichts aus – die hat in Millionen von Jahren schon ganz andere Dinge überstanden. Uns wird es dann allerdings sicher nicht mehr geben.

Ich bin ein Optimist und glaube an ein nachhaltiges Silvester. Versuchen wir es einfach Silvester 2019. Es lohnt sich, da bin ich mir ganz sicher.

- Jürgen Schmoll -

4 Ansichten

©2019 by Silvesterböllerei? Nein Danke!